Dubai Creek Tower ViewDas neue höchste Gebäude der Welt wird 2020 fertiggestellt sein.© Emaar Properties

Der Dubai Creek Tower – das neue höchste Gebäude der Welt

Mit dem 828 Meter hohen Burj Khalifa besitzt Dubai schon jetzt ein Hochhaus der absoluten Superlative. Mit dem derzeit im Bau befindlichen Dubai Creek Tower soll der Weltrekord um weitere 100 Meter übertroffen werden, also fast ein Kilometer hoch. Alle Infos zum neusten Bauwerk in der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate sowie wertvolle Tipps für einen Besuch und wo ihr The Tower Tickets bekommt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Dubai 2020 - die Stadt der Superlative wächst weiter mit dem Creek Tower

Dubai ist bekannt für seine prunkvollen Gebäude und Wolkenkratzer. Die unglaubliche Skyline mit türkisblauem Meer und immer warmen Temperaturen locken seit Jahren unzählige Gäste in das bekannte Emirat. Neben einem entspannten Strandurlaub kommen auch Abenteurer auf ihre Kosten, beispielsweise mit einer Safari durch die Wüste. Die "Stadt der Superlative" bietet aber noch so viel mehr als einen einfachen Urlaub mit der Familie, Freunden oder dem Partner: In Dubai steht mit dem Burj al Arab eins der teuersten Hotels der Welt und seit diesem Jahr sogar das größte Riesenrad weltweit, das AIN Dubai.

The Tower Dubai Creek Boulevard

Idyllisches Shopping zu Füßen des Towers am Creek Boulevard© Emaar Properties

Neuer Rekord des höchsten Gebäudes der Welt

Der bislang größte Wolkenkratzer der Welt Burj Khalifa soll aber 2020 von einem neuen Gebäude in Dubai abgelöst werden. Rekordverdächtige 928 bis 1000 Meter hoch soll der schlichtweg "The Tower" oder Dubai Creek Tower genannte Wolkenkratzer werden, welcher genau zur Weltausstellung Expo in 2020 fertig gestellt sein soll. Neben den bereits vorhandenen atemberaubenden Gebäuden in der Stadt ist das neue, bald höchste Gebäude der Welt, nur ein Grund mehr, das größte Emirat in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu besuchen.

Den Dubai Creek Tower besichtigen: Alle Fakten, Tickets und Öffnungszeiten wie immer bei uns

Auch wenn ihr schon mal dort wart, lohnt es sich ein zweites, drittes oder gar viertes Mal mit Sicherheit, da es immer wieder etwas Neues zu sehen gibt und die Stadt sich Jahr für Jahr weiterentwickelt. Solltet ihr also einen Trip nach Dubai planen, seid ihr hier genau richtig. Bei uns findet ihr alle Infos und Ticket-Optionen für die besten Attraktionen der Metropolenstadt, mit welchen euer Aufenthalt definitiv für immer in Erinnerung bleibt. Mehr zu den Ticketpreisen des Creek Towers und den verschiedenen Optionen könnt ihr am Ende des Artikels lesen. Um immer up-to-date zu bleiben folgt uns gerne auch auf Facebook.

Die Fakten zum (vermeintlich bald) größten Wolkenkratzer der Welt auf einen Blick:

  • Name: The Tower Dubai, Dubai Creek Tower, Lagoon Tower
  • Baubeginn: Oktober 2016
  • Fertigstellung: voraussichtlich 2020
  • Architekt: Santiago Calatrava
  • Kosten: ca. 1 Milliarde US-Dollar
  • Höhe: 928 bis 1000 Meter
  • Standort: Dubai Creek
  • Zehn Aussichtsplattformen, 360 Grad Blick über das Emirat Dubai

 

Ein Meisterwerk aus Meisterhand: ein weiteres Bauwerk von Santiago Calatrava

Der Entwurf für das neue futuristische Gebäude Dubais stammt vom spanischen Architekten Santiago Calatrava, der für seine geschwungenen Bahnhöfe, Brücken und Gebäude in seiner Heimatstadt Valencia bekannt ist. Unter vielen Bewerbern konnte sich Calatrava mit seinem Entwurf für das (neue) höchste Gebäude der Welt durchsetzen. Er hat sich von der islamischen Tradition inspirieren lassen: "Diese architektonischen Wunder kombinieren Eleganz und Schönheit mit Mathematik und Geometrie". Sein letztes Werk war der Path-Train-Bahnhof Oculus am One World Trade Center in New York.

Bau und Fertigstellung des Milliardenprojekts

Der Aussichtsturm Dubai Creek Tower oder kurz "The Tower" genannt, wird in einem völlig neuen Stadtteil erbaut, der von dem Immobilienunternehmen Emaar Properties entwickelt wird. In der Umgebung sollen Wohnungen für 470.000 Menschen entstehen. Der Turm wird das Herzstück des Dubai Creek Harbour sein, genauso wie der Burj Khalifa das Herzstück von Downtown Dubai ist.

Die Vorbereitungsarbeiten begannen bereits im Oktober 2016, rund 170.000 Kubikmeter Erdreich wurden freigelegt, um Platz für die Gründung des Turms zu schaffen. Nachdem 145 Pfähle gelegt und in 75 m Tiefe in den Boden eingebracht worden waren, wurden 210.000 Tonnen Beton gegossen, um das Fundament zu bilden. Im Mai 2017 wurden die Gründungsarbeiten abgeschlossen. Der Baufortschritt wird um einiges schneller sein als bei einem gewöhnlichen Hochhaus. Geschätzte Kosten für den Bau der gigantischen Nadel sind eine Milliarde US-Dollar.

Dubai Creek Square Environment

Die Umgebung des Dubai Creek Wolkenkratzers mit dem zentralen Boulevard© Emaar Properties

Im Inneren des Dubai Creek Towers

The Tower Dubai besteht hauptsächlich aus einem schlanken Stamm, der als "Rückgrat" des Turms dient. In der Nähe der Spitze des Turms befindet sich eine längliche ovale Struktur, die an die Knospe einer Lilie erinnert. Der Durchmesser der Knospe ist viel größer als der Stamm, das macht den Turm majestätisch und lässt ihn mehr wie ein Gebäude als nur einen Turm aussehen.

Luxusresidenzen und Aussichtsplattformen in atemberaubender Höhe

Neben Luxusresidenzen, Büros und Restaurants sind auch bis zu zehn Aussichtsplattformen geplant. Diese werden wie Gärten gestaltet, die von den alten Hängenden Gärten Babylons inspiriert sind. Abgesehen von den Innendecks wird es viele kleinere Drehplattformen geben, die Balkone am Rand des Decks ähneln. Die Hälfte einer solchen Plattform befindet sich außerhalb der Fassade des Turms. Diese rotierenden Plattformen können die Besucher zu einem Open-Air-Raum führen, um die beeindruckende Aussicht zu genießen. Ein atemberaubender Blick über das gesamte Emirat Dubai ist somit garantiert!

FAQ

Wo befindet sich der Tower in Dubai?

Der Turm befindet sich im Stadtteil Dubai Creek, oder auch Khor Dubai genannt und soll auch das Herzstück dessen darstellen. Khor Dubai ist ein natürlicher Meeresarm des Persischen Golfes und teilt Dubai in die Stadtteile Bur Dubai und Deira. Bei dem Viertel Dubai Creek Harbour handelt es sich um ein riesiges Stadtentwicklungsprojekt, das sich vor allem um Entwicklungen im Bereich künstliche Intelligenz kümmern will.

Wo kann ich Dubai Creek Tower Tickets erwerben?

Genau hier, bei uns! Ihr findet alle Infos zu Ticket-Optionen und Neuigkeiten zur Fertigstellung des Dubai Creek Towers hier bei uns. Um ständig auf dem Laufenden zu sein und nichts zu verpassen, habt ihr auch die Möglichkeit, uns auf Facebook zu folgen und unsren Newsletter zu abonnieren. Momentan könnt ihr also noch keine Tickets erwerben, jedoch findet ihr auf Dubai-Exklusiv-Hotels.de aktuelle Angebote und Eintrittskarten für den derzeit höchsten Wolkenkratzer Burj Khalifa.

Lohnt sich ein Besuch des Dubai Creek Towers?

Ein Besuch auf dem höchsten Gebäude der ganzen Welt lohnt sich nicht nur wegen der Aussicht. Auf den geplanten zehn Aussichtsplattformen könnt ihr die atemberaubende Skyline und ganz Dubai in 360 Grad sehen. Alleine die Fotos, die hier entstehen, sind es wert! Je nachdem, wie hoch der ursprünglich "Lagoon Tower" genannte Wolkenkratzer letztendlich wird, kommt ihr so hoch hinaus wie nirgends und noch nie! Einen Kilometer über der Erde, auf einer Open-Air-Plattform und das Emirat Dubai unter sich. Ihr könnt einen Besuch des Turms natürlich mit anderen Attraktionen verbinden. Welche Ticket-Optionen es genau gibt, erfahrt ihr hier oder auf unserer Facebook-Seite, sobald diese veröffentlicht worden sind.

Welches sind die derzeit höchsten Gebäude der Welt?

Das gegenwärtig höchste Gebäude der Welt steht ebenfalls in Dubai: der Burj Khalifa mit seinen 828 Meter hält den derzeitigen Weltrekord. Gefolgt ist dieser vom Shanghai Tower in China mit 632 Meter. Im Bau befindet sich allerdings noch ein weiteres Spektakel, das mit The Tower Dubai konkurriert. Der Jeddah Tower soll bis Ende 2019 an der Westküste von Saudi-Arabien erbaut werden und angeblich über 1000 Meter hoch sein. Begonnen hat der Bau schon im Jahr 2013 und die Kosten werden auf rund 1,4 Milliarden US-Dollar geschätzt. Der Architekt des Wolkenkratzers ist Adrian Smith, welcher auch den Burj Khalifa entworfen hat. Dubai und Saudi-Arabien liefern sich also in den kommenden Jahren ein heißes Rennen um den neuen Weltrekord des höchsten Gebäudes der Welt. Wer letztendlich den Titel holt, werden wir spätestens in zwei Jahren erfahren.

Autor: Marina Algasinger

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden!
 

Wir freuen uns über Ihre Meinung und Erweiterungen.

Neue Artikel auf Dubai Exklusiv Hotels